Bad Ischl Berge Wandern

Am Limit: der Katrin Berglauf

Katrin Berglauf - Foto Hörmadinger

Unlängst war ich auf der Katrin in Bad Ischl zu Fuß am Rückweg schon fast wieder im Tal, als mich eine sportive Dame – etwas jünger, aber auch kein Jungspund mehr, im Laufschritt um den kürzesten Weg hinauf fragte. Dabei blieb Ironwoman nicht stehen, sondern lief am Stand weiter. Ich deutete auf die Piste und schon war sie nicht mehr zu sehen. Respektvoll schweigend ging ich die letzen Meter.

Auf diesem Weg steht nun – wie immer Anfang Juni – der anspruchsvollste Berglauf Österreichs vor der Türe. Am 10. Juni findet er statt und wird der Härteste seiner 22-jährigen Geschichte sein. Über 4.5 Kilometer geht es 943 Höhenmeter nach oben: extrem! Auf Grund der akuten Steinschlaggefahr wurde die bisherige Streckenführung kurzfristig geändert, das bis jetzt entschärfte Steilstück voll ins Programm genommen. Die Strecke wird dadurch 500 Meter kürzer, die Steigung allerdings fast durchgängig 30 Prozent. Das Starterfeld ist schon zwei Wochen vorher stark besetzt. Die Veranstalter rechnen damit, dass der Andrang aufgrund der Extrem-Herausforderung noch größer werden könnte. Am Foto mit der mehrmaligen Siegerin Andrea Mayr ist klar zu erkennen, wie außergewöhnlich die Strecke auch für Top Athleten ist.

Tipp: Katrin-Berglauf am 10. Juni 2018, mehr unter www.katrinberglauf.at

copyright Foto: Hörmadinger

 

You Might Also Like