Attersee Gastro

Zum Frühstück ins Cafe Eiszeit Seewalchen

Cafe Eiszeit Seewalchen

Die Frühstückslocation-Dichte in Seewalchen ist hoch. Neben Seecafe, Early Bird, der Bandlkramerey und dem Hotel Attersee ist auch der Gang über die Brücke zum Klimtcafé in Kammer nicht weit. Nun wirbelt ein (alter) neuer Hotspot den Promenandenstaub ordentlich auf: Sebastian und Sandra Kritzinger haben sich im neu gestylten Café Eiszeit mit Milchbar-Ambiente und fast obszönem Seeblick ordentlich was einfallen lassen. Das Frühstück gibt es in drei Größen, was drauf ist erwählt man mittels Block, auf dem die jeweiligen Extras angekreuzt werden. Ein großes mit Heißgetränk, 2 Gebäck, 1 Croissant und 6 Extras gibt es um € 9,90 und ist kaum zum „Deressen“. Das herrlich-frische Gebäck wird zudem warm und bereits durchgeschnitten gereicht. Wer die Wirtsleute kennt, weiß außerdem, dass er hier gut aufgehoben und freundlich empfangen wird.

Beim Eisangebot legen die Kritzingers Wert auf Qualität und natürliche Aromen. Der Eiscafé war schon einmal eine Wucht. Das Angebot kann man im neuen Lokal nun ganzjährig erleben. Und zwar täglich von 8 bis 23 Uhr!

  • Café Eiszeit, Sebastian und Sandra Kritzinger
    Promenade Seewalchen, Tel. +43 699 12262424
    geöffnet: täglich 8 – 23 Uhr
Extras zum Selber Zusammenstellen!

Extras zum Selber-Zusammenstellen!

Frühatücksblock im Cafe Eiszeit in Seewalchen

Frühstücksblock zum Ankreuzen

 

 

You Might Also Like