76 Seen Glücksplätze Mountainbike/E-Bike Wandern

Vom Taferklaussee bis zum Langbathsee

Hinterer Langbathsee

Nur 30 Minuten braucht es per E-Bike, um vom Taferlklaussee Parkplatz bis zum Hinteren Langbathsee zu gelangen. Selbst bei Regen und entsprechender Kleidung ist das einen Ausflug wert. Die Höhenmeter sind auch für unplugged radelnde Mountainbiker überschaubar. Und die Gegend herrlich entschleunigend. Zwischen den Gewässern ist viel Forst und zeigt, dass der Taferlklaussee schon früher seiner Bestimmung gerecht wurde. Der See entstand durch die 1716 errichtete Klausmauer aus dem zurückgestauten Aurachbach, der unweit daneben im Höllengebirge entspringt. Durch öffnen des Klaustores konnte mithilfe des zurückgestauten Wasserschwalles das für die Saline geschlagene Holz zur weiter unten liegenden Aurach gedriftet werden. Die Miniversion der Chorinsky-Klause in Bad Goisern sozusagen.
Der hintere wie der vordere Langbathsee waren viele Jahre Jagdrevier des Kaisers und somit der Öffentlichkeit verborgen. Den versteckten Charme haben sie sich bis heute erhalten können. Am vorderen Langbathsee führt der Weg am Jagdschloss seiner Majästet vorbei. Wer dieses Wandergebiet entedecken möchte kann es leicht (auch mit Kindern) von Ebensee kommend erwandern. Im herbstlichen Sonnenlicht sind Wald und See eine ganz besondere Augenweide.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

You Might Also Like