Bad Ischl

Casino-Keller in Bad Ischl

Casino Keller Bad Ischl

Eine Führung im Ischler Casino-Keller ist mehr als das Eindringen in alte Gewölbe. Gleich nach der Traunbrücke und anschließenden Linkskurve ist vom Glanz und Schimmer der kaiserlichen Operettenstadt wenig zu spüren. In der Grazer Straße 10 führt Hausbesitzer Bernhard Schmalnauer jeden zweiten Mittwochnachmittag Interessierte tief zurück in unterschiedliche Geschichten: die geologische der Region, die von Bad Ischl und in seine ganz persönliche von einem singenden Vater und Wirt, der die Nacht zum Tag und den Tag zur Nacht gemacht hat.

Im Salzkammergut, da kann man gut lustig sein!

Bei 95% Luftfeuchtigkeit und einer Standardtemperatur von 12 Grad lässt Schmalnauer liebevoll Welten entstehen, in die man gerne noch tiefer eintauchen würde. Zum Abschluss des eindrucksvollen Rundganges über Adneter Kalkstein, der vermutlich aus der Ischler Kirche stammt, unter Luftlöcher und durch eine Vielzahl von funkelnder Teelichter singt der Vater Bacht-Sepp in einer rekonstruierten Aufnahme „Im Salzkammergut da kann man gut lustig sein“ vom Band. Ihm sagt Schmalnauer, gebühre der Applaus. Für uns ist an diesem Nachmittag jedoch zweifelsohne er der wahre Held. Bescheiden, vielseitigst interessiert und dem Erhalt des sicher nicht leichten Erbes verpflichtet. Beim Ausgang reicht uns seine liebe Frau im dem dem Keller vorgelagerten ehemaligen Nachtlokal noch eine Tasse frischen Orangenpunsch. Beides kann man als Partylocation mieten. Mehr Infos zum Casino-Keller!

You Might Also Like