Bücher Gastro Glücksplätze Traunsee

Salzkammergut – Das Kochbuch

Salzkammergut - Das Kochbuch

Ich geb’s zu: ein feines Essen, ein besonderer Anlass: als allererstes wird das Bootshaus in Traunkirchen zur Diskussion gestellt. Einige feine Abende haben wir dort schon verbracht, teilweise inklusive Übernachtung, was allemal lohnt. Denn das Frühstück im Hotel Post Traunkirchen ist auch eine kleine Sünde wert.

Nun also kann man das Salzkammergut zuhause nachkochen, wie es Lukas Nagl aus Schörfling am Attersee, Abend für Abend auf hohem Niveau zelebriert. Die Rezepte schaffen mit der kleinen, feinen Raffinesse eines außergewöhnlichen Koches einen bravourösen Dreh zwischen Kindheit und Gourmetküche. Schweinsripperl mit Krautsalat, da seh ich das lachende Gesicht meines – Gott habe ihn selig – Vaters. Mit der Neuinterpretation hätte er keine Freude gehabt, mich reizt sie jedoch sofort zum Nachkochen. Den Krautsalat mit Walnussöl, Blütenhonig, geräuchertem Paprikapulver und Walnusskernen. Da lacht das Herz und im Hochbeet wächst das Frühkraut schon seiner Bestimmung entgegen. Der „Schörflinger Rosenwind“ als leichtes Sommer-Dessert auf Joghurtschaum mit einem Hauch von Rosenblütenwasser: Sehnsucht macht sich breit. Spätestens bei der Bouillabaisse von Traunseefischen frage ich mich, ob es nicht einfach Sinn macht, einen Urlaub am Nachbarsee zu verbringen, statt Kasachstan, wo ich eigentlich ab nächster Woche unterwegs wäre …

Das gerade im Brandstätter-Verlag erschienene Buch ist in jeder Hinsicht ein Genuss. Die Fotografien von Thomas Apolt haben neben den Gerichten auch die Landschaft aus reizvollen Perspektiven eingefangen. Es ist das authentische Salzkammergut, wie es Einheimische kennen und lieben. Katharina Seiser erzählt dazwischen viel von jenen Dingen, die die Region prägten: vom Salz, der Jagd, dem Brauchtum und den regionalen Zutaten, aus denen Lukas Nagl Herrliches vollbringt.

Lukas Nagl Salzkammergut - Das Kochbuch

Post-Hausherr und Herausgeber Wolfgang Gröller kann man nur gratulieren, das Buch wird in seinem Haus garantiert ein Renner. Von Lukas Nagl signierte Exemplare liegen übrigens in der Buchhandlung Weidinger | Atterbuch in Seewalchen auf. Gerne sendet sie der Buchhändler portofrei zu!

Buch-Tipp:  Lukas Nagl, Katharina Seiser, Wolfgang Gröller, Thomas Apolt: Salzkammergut. Das Kochbuch. Brandstätter-Verlag, 248 Seiten, € 35,00

Atterbuch – Buchhandlung Weidinger: zur Bestellung signierter Bücher Tel. +43 7662 5366 oder office@atterbuch.at

 

 

You Might Also Like