Bad Ischl Bücher Prominente Köpfe

Die Rothschilds: Glanz und Untergang des Wiener Welthauses

Die Rotschilds - Glanz und Untergang des Wiener Welthauses

Es ist eine unglaubliche Geschichte, die Roman Sandgruber da zusammengetragen hat. Faszinierend detailgetreu und spannend wie ein Roman. Die Rothschilds, Glanz und Untergang des Wiener Welthauses, ist die facettenreiche Dokumentation zur einst reichsten Familie Europas.

Die Keimzelle lag in dem Haus mit dem „rotem Schild“ in der Frankfurter Judengasse. Fünf Söhne (von 19 geborenen und 10 lebenden Kindern) gingen hinaus in die Welt und begründeteten ein Finanzimperium, das seinesgleichen vermutlich heute noch sucht. Ausgestattet mit wenig Bildung, aber dem ganz eigenen geschäftlichen Spürsinn des Vaters.

Der ehemalige Leiter des Instituts für Zeit und Wirtschaftsgeschichte der Uni Linz, Roman Sandgruber, OÖN-Leser aufgrund seiner historisch stets interessanten Kolumnen bestens bekannt, hat sich in mühsamer Kleinarbeit in London durch das 140.000 Seiten umfassende Rothschild-Archiv gegraben. Sein unglaublich spannendes Elaborat umfasst den Wiener Zweig der Familie, dessen Aufstieg und Untergang sich über fünf Generationen zieht. An der Seite des Staatskanzlers Metternich und den Möglichkeiten, die Juden damals zur Verfügung standen, legte Salomon Rothschild in Wien die Grundlage für den österreichischen Erfolg. Und förderte durch den Bau der Eisenbahn Gmunden – Budweis auch die Entwicklung des Salzkammergutes.

Albert, der Enkel Salomons und zu seiner Zeit der reichste Mann Europas, erlebte in der Kurstadt eine heiße Liebschaft und anschließend kurze Ehe mit der Schauspielerin Helene Odilon, nachdem sie ihn bei einer Radtour im zufällig haltenden Zug in Bad Goisern erblickt hatte. Der Skandal zeigt, wie eng die Verflechtung zwischen Wirtschaft, Politik, Kunst und Hof war.

Auf den Bad Ischler Badelisten finden sich Rothschilds aus Frankfurt, Paris und natürlich Österreich. Louis Rothschild, der letzte große Familienimpresario ist jährlich vermerkt. Er hatte dem Untergang des Hauses wenig entgegenzusetzen und ertrank schließlich 1955 in Jamaika.

Die wertvolle Gemäldesammlung der Rothschilds war übrigens Teil des nationalsozialistischen Kunstraubes und im Bergstollen von Lauffen in Sicherheit verwahrt.

„Rothschild. Glanz und Untergang des Wiener Welthauses.“ ist aber nicht nur das faszinierende Sittenbild einer ganzen Dynastie, sondern auch ein unglaublich wertvollen Gang durch die Zeitgeschichte, die uns bis heute prägt. Das Buch hat die Auszeichnung „Wissenschaftsbuch des Jahres 2019“ mehr als verdient. Darauf aufbauend würde man sich eine dokumentarisch ebenso wertvolle Verfilmung wünschen.

Bucht-Tipp: Roman Sandgruber: Rothschild. Glanz und Untergang des Wiener Welthauses. Molden-Verlag, 528 Seiten, € 37,00

Entschleunigt geht es weiter
Attergau Attersee Glücksplätze Kinder

Mit der Atterseebahn nach St. Georgen

Guten Gewohnheiten muss man unbedingt treu bleiben. Dazu gehört das morgendliche Walken auf Waldboden. Begleitet werde ich dabei abwechselnd von drei Damen aus der Nachbarschaft. Je nach Anforderungszeiten der unterschiedlichen Berufe schaffen wir es manchmal auch gleichzeitig. Vor allem,…

Altausseer See Umrundung
Ausseerland Bücher Glücksplätze

Verschüttete Milch

Die Herangehensweise ist nicht neu, aber selten so gut gelungen. Barbara Frischmuths neuer Roman „Verschüttete Milch“ erzählt die Geschichte von Juli, aufgewachsen im Dorf im Gebirge in einer Zeit in der Kriegsgewinnler und Verlierer, Evakuierte und Kinderfrauen, Kostgänger und…

Habsburgs schräge Vögel
Bücher Sommerfrische

Schräge Vögel

Der Auftritt von Olivia Coleman bei der Oscarverleihung 2019 war eines der Highlights, die Auszeichnung zur besten Schauspielerin absolut verdient. Wer die schrullig-schräge Königin in „The Favourite“ gesehen hat, ist bestens eingestimmt für die Lektüre des neuen Buches „Habsburgs…

Abonnements Schein
Bad Ischl Bücher Glücksplätze

Polizei- und Badeordnung

Manchmal fallen einem Fundstücke im Antiquariat in die Hände, manchmal werden außergewöhnliche Exemplare auch direkt vorbeigebracht. Wie die „Geschichte des Marktes und Curortes Ischl sammt Umgebung“ aus dem Jahre 1881. Diese Sammlung von kleinen Heftchen, herausgegeben im Eigenverlag des…

Am Friedhof in Altaussee
Ausseerland Bücher

Die Neinstimme von Altaussee

Ich finde Greta Thunberg grandios. Sie ist konsequent, mutig, fokussiert und angstbefreit, wie man sich ein Kind nur wünschen kann. Seit Monaten steht sie freitags vor, statt in der Schule, um die Welt zu retten. Das ist Haltung! Und…

Johanneskirche am Ahberg St. Georgen
Attergau Glücksplätze

Stille Nacht am Ahberg

Gestern bin ich Weihnachten begegnet. Nicht in Oberndorf, sondern am Ahberg, hinter Thalham bei St. Georgen im Attergau, das Ortsfremde vor allem wegen des „Bundesasylamtes Erstaufnahmestelle West“ kennen. Etwas danach und von weitem sichtbar strahlt ein kleines Kirchlein vom…

Kaiservilla Bad Ischl
Bad Ischl Bücher Prominente Köpfe

Sisis Wohnwelten

Es ist ein überaus interessanter Zugang, eine Biografie mit den Wohnwelten eines Menschen zu verknüpfen. Noch dazu wenn es um jemanden geht, dessen Image mit viel Kitsch und Glorie dank zahlreicher Sissy-Filme verankert scheint, dessen Realität aber weit davon…