Bad Ischl Bücher Glücksplätze Prominente Köpfe

Sisis Wohnwelten

Kaiservilla Bad Ischl

Es ist ein überaus interessanter Zugang, eine Biografie mit den Wohnwelten eines Menschen zu verknüpfen. Noch dazu wenn es um jemanden geht, dessen Image mit viel Kitsch und Glorie dank zahlreicher Sissy-Filme verankert scheint, dessen Realität aber weit davon abweicht.

Allen Filmenthusiasten sollte man „Sisis Wohnwelten“ unter den Weihnachtsbaum legen. Das Bild, das Alfons Schweiggert faszinierend zeichnet, ist das Mosaik eines Menschen, der reiste, um zu entfliehen. Und der nur an wenigen Orten so etwas wie Heimat empfand. Getrieben vom Hofzeremoniell, der Schwiegermutter und nicht zuletzt vom Ehemann, zog die Kaiserin eine Spur, die von Madeira bis Korfu, von Paris bis Amsterdam, vom Tegernsee bis Bad Ischl reichte und sich in Schlössern, Schiffskajüten, Kuranstalten, Hotels und einfachen Landhäusern abspielte.

Wir hatten Glück: das Salzkammergut, dort wo alles begann, war einer der wenigen Orte, wo sich ihre Majestät wohlfühlte. Die landschaftliche Nähe zu ihrer Heimat, der Jainzen als „Zauberberg“ direkt im eigenen Garten, die Kaiservilla und ihr kleines Marmorschlössl, hier fand die ständig Eilende doch Momente der Ruhe und Zufriedenheit. Bad Ischl war auch jener Ort von dem aus Sisi am 15. Juli 1898 zu ihrer letzten Reise aufbrach … 

Schweiggerts reich illustriertes Buch ist nicht nur Dokument eines Wohn- und Seelenlebens, es ist auch ein Stück interessant geschriebener Zeitgeschichte. Aber Achtung: es macht große Lust auf’s Nachreisen. Wer sich darauf einlässt, wird danach bestimmt ein anderer sein. 

Sisis Wohnwelten

Buch-Tipp: Alfons Schweiggert – Sisis Wohnwelten: Traumschlösser, Seelenorte und Fluchtburgen der Kaiserin von Österreich. Allitera-Verlag, 208 Seiten, € 30,80

Wasnerin in Bad Aussee
Ausseerland Bücher Glücksplätze

Nebel in Bad Aussee

Einmal im Jahr fahre ich mit einer lieben Freundin aus der deutschen Verlagsbranche zur Wasnerin nach Bad Aussee. Wir genießen die Auszeit, recherchieren für neue Geschichten, wälzen Projektideen. Die Wasnerin ist ein Literaturhotel, Buchstaben sind Teil unseres genetischen Codes.…

Dorfkrippe Nussdorf am Attersee
Attersee Brauchtum

Dorfkrippen am Attersee

Die Krippentradition im Salzkammergut hat im Dezember Hochsaison. Da stehen sie aufgeputzt und hergerichtet, um die Ankunft des Herrn  anzukündigen. Viele sind hunderte von Jahre alt und wurden auch nicht über Nacht, sondern über eine ganze Generation hinweg erschaffen.…

Gosausee
Bücher Glücksplätze Wandern

Hoamatroas

Matthias Claudius schrieb in seinem Gedicht Urians Reise um die Welt: „Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen.“ Selten hat mir ein Zitat so gepasst, wie bei Martin Mosers „Hoamatroas. Zu Fuß durch Oberösterreich.“, das Mitte…

Instahike am Schober
Freiluftgehege Fuschlsee Wandern

Mit der #stirnlampe auf den #schober

Ich stehe auf Early Bird-Ausflüge. Die Natur ist dann am echtesten. Pur, ungeschminkt und zum Sonnenaufgang kommt der Energiestoß von selbst. Fernsicht am Berg inbegriffen. Und dann noch im Salzkammergut. Wie unglaublich schön ist diese Welt. Das dachten sich…

Erich und Alfred Weidinger
Bücher Prominente Köpfe

Gustav Klimt und die Brüder Weidinger

Es ist ja kein Geheimnis, dass der Buchhändler meines Vertrauens Erich Weidinger auch Bücher schreibt. Auf Sagen hat er sich spezialisiert und reist bei der Recherche von Bundesland zu Bundesland. Dazwischen liest er in Schulen, begleitet mit seinem Büchertisch…

Marie Theres Arnbom
Attersee Bücher

Die Villen vom Attersee

Erich Weidinger, Buchhändler in Seewalchen, ist glücklich. „Die Villen vom Attersee“ – viele vor seiner Haustüre – waren der Sommerhit des Jahres und gingen wie warme Semmeln über die Buchhandlungstheke. Vor allem aber darf sich Marie-Theres Arnbom freuen. Nach…

Klostergarten Gut Aich
Prominente Köpfe Salz Wolfgangsee

Heilsame Orte: 25 Jahre Gut Aich

Ich habe eine gewisse Passion für Salz in verschiedensten Formen. Momentan experimentiere ich mit einer Kräutersalz-Mischung aus Schafgarbe, Girsch, Koriander und natürlich Salzkammergut-Salz. Die Vorlage dafür war das Sanguiniker-Salz der Marienschwestern in Bad Kreuzen, die leider nun zu Ende…

Überlandpartie - Kabarett auf Sommerfrische
Bücher Sommerfrische

Überland Partie! Kabarett auf Sommerfrische

Sommerfrische war gut, aber in ihrer Länge auch ein bisschen langweilig. Wären da nicht Operette und Kabarett gewesen. Was für die einen Unterhaltung war, war für die Künstler in ihren Engagementpausen wichtiges Zubrot und Gelegenheit, sich das Jahressalär etwas…