Bad Ischl Brauchtum

Die heilige Nacht

Das Krippenspiel in Bad Ischl

Es ist vielleicht vermessen in der zweiten Jännewoche über ein Krippenspiel zu schreiben. Aber der ganze Dezember war völlig anders als geplant und so konnte ich erst in der vorletzten Vorstellung des Ischler Volksspieles dabei sein.

Statt vier Wochen Big Island auf Hawaii – wie das ganze Jahr verheißungsvoll fokussiert – hieß es fünf Tage vor der Abreise Rekonvaleszenz in Bad Ischl. Und wie vor gut zehn Jahren, als ich die weihnachtlichen Bali-Erlebnisse aufgrund eines kleinen Mückenstichs anlässlich einer sehr weiten Geschäftsreise gegen einen Aufenthalt in Bad Aussee tauschen musste, gab dies die Gelegenheit, in alte Brauchtumsveranstaltungen einzutauchen. Von Bad Aussee ist mir die Barbaramesse im Salzstollen noch so präsent, als wäre sie gestern gewesen.

Dieses Mal wird es das Krippenspiel der Ischler Volksspielgruppe in der Kirche sein, das älteste religiöse Volksspiel in Oberösterreich, das irgendwann zwischen 1590 und 1630 entstanden ist und dessen Wurzeln bis ins 11. Jahrhundert zurückreichen.

Als Spielleiter Martin Neureiter zu Beginn einlud, einen bewegten Abend zu genießen, war ich vom Technikpult, das direkt vor unseren Plätzen positioniert war, noch reichlich abgelenkt. Und auch den Propheten konnte ich nur langsam folgen. Sobald aber die Hirten und Hirtenbuben die Szenerie betraten, wars um mich geschehen. Ich fühlte mich direkt zurückversetzt in die „Heilige Nacht“. Zahlreiche Evangelien vor familiärem Christbaumglanz drängten im Schnelllauf durch meinen Kopf. Das Technikpult war wie weggefegt.

Wir ließen uns mitnehmen und forttragen von Josef und Maria, dem Kind, Bauern und Bäurinnen, Schaf, Römern, Hirten und Hirtenweibern, Heiligen Drei Königen, Herodes …. Selbst meine Schwägerin, die mit ihrer kanadisch-chinesischen Abstammung der Salzkammergut-Mundart nicht mächtig ist, war tief beglückt.

Beim gemeinsam gesungenen Stillen Nacht zum Schluss, hatten wir Tränen in den Augen. Allen engagierten Laiendarstellern und beherzten Mitarbeitern im Hintergrund sei für diese bewegende Kostbarkeit gedankt.

Nach wenigen Minuten der Aufführung war das Technikpult wie weggeblasen …

Tipp: Die nächste Aufführungsserie findet in der Weihnachtssaison 2023/24 statt.

Infos unter www.krippenspiel.at |  Titelfoto: Volksspielgruppe Bad Ischl

1870 erlebte das Krippenspiel eine besondere Aufführung, als es am 18. August anlässlich des Geburtstages des Kaisers im Sommer aufgeführt worden ist.

You Might Also Like