Berge Wolfgangsee

Zwölferhorn: Von Natur aus schön

Am Zwölferhorn in St. Gilgen

10,48 Minuten trennen einen vom großen Glück. Solange dauert die Auffahrt von der Talstation in St. Gilgen auf das Zwölferhorn. In den neuen Panoramagondeln erwartet einen nebst komfortabler Sitzheizung ein sensationeller Blick über den Wolfgangsee. Selten ist man so beeindruckt in die Höhe gerauscht. Ein unglaubliches Vergnügen.

Und oben? Der See und das weite Umland liegen einen zu Füßen. Zum Gipfelkreuz sind es nur 46 Höhenmeter. Das schafft sogar die etwas angeschlagene 80+ Mutter. Bis dahin allerdings unzählige Stopps auf diversen Bänken. Nicht der Anstrengung, sondern dem Ausblick geschuldet: von Natur aus schön – besser hätte man einen Slogan nicht erfinden können.

Berge gibt es im Salzkammergut viele. Das Zwölferhorn gehört zu jenen, mit denen es eine schöpferische Kraft ganz besonders gut gemeint hat. Sensationelles Panorama, egal wohin man schaut. Über den Wolfgangsee hinweg zur Schafbergspitze, ein Genuss. Links noch ein Zipfel des Mondsees, Salzkammergut wie bist du schön.

Langsam im Uhrzeigersinn gedreht und schon fällt das Auge auf Katrin, Dachstein und weiter zur Osterhorngruppe. Während wir sprachlos den Augenblick genießen erreichen nassgeschwitzte Skitourengeher abgekämpft aber glücklich das Gipfelkreuz. Neidvoll verbuche ich bei mir den Mangel an jenen Endorphinen, die man erst dann ausschüttet, wenn man echten Sport betreibt.

In der Panoramabahn auf das Zwölferhorn

Ein Blick in das aufgeräumte Gesicht meiner Mutter genügt: der Ausflug war ein voller Erfolg. Wir sind so aufgekratzt, dass wir uns im nächsten Supermarkt noch für ein Picknick am Wolfgangsee rüsten. Auf ein baldiges Wiedersehen!

Tipp: Ob die Seilbahn auch wettermäßig wirklich fährt checkt man am besten kurz auf der Homepage der Zwölferhornbahn, die auch einen aktuellen Webcam-Blick bietet.

Eine der schönsten Skitouren des Salzkammerguts geht vom Parkplatz Tiefbrunnau (Gemeinde Faistenau) auf das Zwölferhorn.

Im Frühjahr dann ein Wiedersehen zum Wander-Check!

 

 

 

You Might Also Like